Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

TOOL liefern zum Tour-Start ein grosses Sounderlebnis

Das war ein echtes Soundbrett: Tool eröffneten in Hannover ihre Europa-Tournee. 9.000 Fans waren dabei und restlos begeistert. 

Es ist Anfang der 90er Jahre und in den USA regiert der Grunge. Bands wie Nirvana und Pearl Jam sind unfassbar angesagt, doch gleichzeitig beginnen Tool ihrem Triumphzug und erobern mit ihrem Mix, der ein Teil Grunge, aber eben auch große Teile des legendären Prog-Rocks der frühen Deep Purple und Pink Floyd enthält, Stück für Stück mehr Fans. Nach ersten Shows mit Rage against the Machine, ging es 1993 mit der Lollapalooza Tour in den USA steil bergauf. 

Die Band stand und steht seither als Gesamtkunstwerk immer im Vordergrund: Sänger Maynard James Keenen hält sich, mit seiner markanten Stimme, Live bewusst im Hintergrund, während die restlichen Bandmitglieder Adam Jones an der Gitarre und Justin Chancellor am Bass perfekt harmonieren und allen voran Danny Carey an den Drums eher im ein echter Arbeiter ist.  Alles zusammen wird in Zusammenspiel in einzigartigen musikalischen Werken dargeboten, die sich auch mal locker 20 Minuten ziehen können. Dazu gibt es eine phänomenale optische Bühnenshow, die auf die Songs abgestimmt ist und zusammen mit einer Laser-Show über die riesige 8k-LED-Screen begleitet wird.

Auf ihren Shows herrscht im übrigen ein absolutes Handyverbot, was nicht nur extrem angenehm ist und eingehalten wird, sondern eben auch die Aufmerksamkeit voll und ganz auf die Musik und Bühnenshow lenkt. 

Der Abend ist laut, aber genau dies macht eine Tool Show eben auch aus. Es ist das Große Ganze, ein Kunstwerk eben und der Soundtrack dazu bietet einen absoluten Wow-Effekt bis in die obersten Reihen der Arena. Zwischendurch gibt es eine 12-Minütige Pause, die exakt eingehalten wird um danach noch einmal großartig mit einem Drum-Solo vom unfassbar großartigen Danny Carey durchzustarten, bevor es danach direkt auf das Finale Furioso geht und das Spektakel nach mehr als zwei Stunden beendet ist. 

Fazit: Eine Tool-Show ist laut, optisch phantastisch und insgesamt ein absolutes Erlebnis. Kurzum, es war einfach ein großartiger Abend! Danke. 

Weitere Tool Tourdaten und Links zu den Tickets